Bayerisches Bier aus der Zugspitz-Region

    Höchstes Reinheitsgebot für das Nationalgetränk Bayerns

    • Naturtrueb und frischgezapftes Bier vom Fass im Griesbraeu in der Zugspitz-Region
    • Brauerei Gries in Murnau in der Zugspitz-Region
    • Der Braumeister ueberwacht den Brauvorgang nach dem bayerischen Reinheitsgebot
    • Gute Stube fuer Gaeste im Kargbraeu Murnau in der Zugspitz-Region Garmisch-Partenkirchen

    Im Jahr 1516 erließ Herzog Wilhelm IV. von Bayern das bayerische Reinheitsgebot. Dieses Regelwerk besagt, dass für die Herstellung von bayerischem Bier nur Wasser, Hopfen und Gerste verwendet werden dürfen. Noch heute hat das bayerische Reinheitsgebot seine Gültigkeit und ist der Garant für erstklassige Biersorten.

     

    Bier vom Griesbräu in Murnau am Staffelsee – Tradition seit 1836

    Direkt am malerischen Staffelsee, inmitten des zauberhaften Alpenvorlandes, befindet sich die Biererlebniswelt Griesbräu. Barbara und Michael Gilg haben mit dem Griesbräu einen Ort geschaffen, an dem wahrer Biergenuss an oberster Stelle steht. Gästezimmer und hochwertige Küche gibt es dort natürlich auch. In der Brauerei, die sich im historischen Gewölbekeller befindet, werden unterschiedliche Biersorten gebraut: Neben süffigem Hell, urigem Dunkel und spritzigem Weizen wechseln Spezialbiere im Jahreskreis. Dazu gehören unter anderem das beliebte Braunbier „Bruno“, quasi ein Alt, das im August ausgeschenkt wird, und das „Drachenblut“, ein vollmundiges Rotbier, das im Sommer an den Lindwurm im Stadtwappen erinnert. Gut zu wissen: Wie einst wird im Griesbräu nur für die Gäste gebraut und über die Griesbräu-Theke verkauft.

     

    Bayerische Biertradition: Brauerei Karg in Murnau

    Murnau ist ein wahres Bier-Kleinod. Neben der Brauerei Griesbräu ist es die Weißbierbrauerei Karg, die noch nach der altüberlieferten Braukunst unverwechselbare Biere erzeugt. Die Weißbierbrauerei hat sich bewusst auf diese Biersorte spezialisiert, die bereits seit mehr als 110 Jahren in der altehrwürdigen Brauerei gebraut wird. Als Spezialität des Hauses gilt ein obergäriges Weißbier, mit einem reduzierten Kohlensäuregehalt, das mit lebender Hefe in der Flasche nachgärt.

     

    Gebraut werden Helles und Dunkles Weißbier, Leichtes Weißbier und zur kalten Jahreszeit der Weizenbock. Die Durstlöscher werden im urigen und gemütlichen Bräustüberl der Brauerei serviert.

     

    Genießen Sie die zahlreichen Urlaubsvorteile, die Ihnen Murnau bietet: Neben den herrlichen Seen, dem Murnauer Moos und dem unverwechselbaren Ausblick auf das Wettersteingebirge der Zugspitze, ist es auch das Bier, das einen Urlaub in Murnau unvergesslich macht.

    Das könnte Sie auch interessieren

    loading
    Dummy Loading ...