Fangfrischer Fisch aus dem Blauen Land

    Fische aus Seehausen

    • Fliegenfischen am Staffelsee bei Murnau in der Zugspitz-Region
    • Traditionelles Fischerstechen am Staffelsee in der Zugspitz-Region Garmisch-Partenkirchen
    • Bergpanorama am Staffelsee bei Murnau mit Blick auf die Zugspitze
    • Romantische Stimmung beim Sonnenuntergang am Staffelsee in der Zugspitz-Region Garmisch-Partenkirchen

    Das Blaue Land ist weithin bekannt für seine kulinarischen Spezialitäten. Die Einwohner der idyllischen Talschaft in der Zugspitz-Region sind stolz auf ihre lebendige Tradition, auf die wunderschöne Landschaft und auf ihre Küche. Deshalb darf auf einem bayerisch gedeckten Küchentisch ein fangfrischer Fisch aus Seehausen nicht fehlen.

     

    Nachhaltig Fischertradition

    In den Gaststätten und Restaurants rund um Seehausen wird Ihnen fangfrischer Fisch serviert. Die Fischerei in Seehausen achtet besonders auf Nachhaltigkeit. In der Fischerei gibt es Schonzeiten und Schongebiete, die genau eingehalten werden. Dadurch werden garantiert nur „reife“ Fische gefangen, zubereitet und den Gästen serviert.

     

    Kulinarischer Fischgenuss auf Bayerns Tischen

    Ob Renke, Zander, Aal, Barsch, Hecht, Karpfen oder Schleie – das Angebot der Fische aus Seehausen beim Staffelsee ist groß, variiert jedoch nach Saison und Fang. Die Fische werden an Restaurants und Hotels verkauft, wo sie mit qualitativ hochwertigen Zutaten zubereitet werden.

     

    Fischen in Seehausen

    Selbstverständlich können Sie auch selbst unter die Angler gehen! In der Fischerei in Seehausen am Staffelsee haben Sie die Möglichkeit, von Land oder aus dem Boot zu angeln. Eine Tageskarte kostet zwischen Euro 6,50 und Euro 14,00. Fangsaison ist zwischen 15. Mai und 15. Oktober.

    Das könnte Sie auch interessieren

    loading
    Dummy Loading ...