Bergfrühling in der Alpenwelt Karwendel

    Veranstlatungen rund um Brauchtum, Natur und Heimat!

    • Zugspitzland wandern
    • Natur beim Zugspitze wandern
    • Wandern bei der Zugspitze
    • Zugspitze Wandern und Panorama
    • wandern Zugspitze

    Von Ende April bis Anfang Juni wird das Naturerwachen in Mittenwald, Krün und Wallgau groß gefeiert. 

     

    Die Veranstaltungen des Bergfrühlings finden unter Coronabedingungen statt.

     

    Brauchtum, Natur und Heimat in der Zugspitz Region

    Meist Anfang Mai blühen tausende Enziane auf den Wiesen zwischen Zugspitze und Karwendel. Dieses Naturschauspiel inspirierte die Alpenwelt Karwendel zum Bergfrühling unter dem Motto „Brauchtum – Natur – Heimat“.


    Blitzblaue Enziane stehen wieder Pate für den „Bergfrühling“ der Alpenwelt Karwendel. Dabei steigen von Ende April bis Anfang Juni zahlreiche Veranstaltungen in Mittenwald, Krün und Wallgau. Als beliebte Dauerbrenner bleiben geführte Enzian-Touren durch die alpine Blütenpracht.

    Programm-Highlights des Bergfrühlings in der Alpenwelt Karwendel

    Ob Brauchtumsmesse, geführte Wanderungen oder traditionelle Bräuche wie das Maibaumaufstellen oder den Georgiritt hautnah miterleben, das macht den Bergfrühling in der Alpenwelt Karwendel so einzigartig.

    Sportlicher Höhepunkt des Bergfrühlings ist der „Bergwelten-Wandertag“ in Kooperation mit Sport Scheck, Vivalpin und dem Bergwelten-Magazin. In Mittenwald kann man etwa die Biathlon-Legende aus der Alpenwelt Karwendel, Magdalena Neuner treffen oder zu Gipfelsteigen, Almen- oder Schmankerltouren starten. Ebenfalls auf dem Programm stehen Gewinnspiele, Outdoor-Ausstellung und Musik.

     

    Hier geht es zum Bergfrühling in der Alpenwelt Karwendel

    Das könnte Sie auch interessieren

    loading
    Dummy Loading ...