CHRISTINE EIXENBERGER: Einbildungsfreiheit

PDF

Bühnenkunst
Christine Eixenberger fegt mit ihrem aktuellen Solo-Programm „Einbildungsfreiheit“ gewohnt rasant von einer Bühne zur nächsten. Sie kann auch gar nicht anders, denn sie hat sich frei gemacht. Von ihren eigenen vier Wänden nämlich – gezwungenermaßen. Alles beginnt mit einem biblischen Wasserschaden: aus ihrer Wohnung vertrieben, bricht Christine Eixenberger in eine Odyssee durch den Groß- und Kleinstadtdschungel auf. Bei ihrer Wohnungssuche umgarnt sie Immobilienmakler und Hausbesitzer, die sich allesamt gebärden wie Lehnsherrn einer längst vergangenen Epoche. „Ich bin dann mal so frei...!“ denkt sich Christine Eixenberger und begegnet den Möchtegern-Monarchen der Neuzeit furchtlos und wortgewaltig. "Einbildungsfreiheit“ erzählt pointenreich von Bürgern und Burgfräulein, von der Macht der Märkte und der Suche nach diesem einen, mystischen, bayerischsten aller Orte: Dem ominösen "Dahoam".

Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr, Kursaal Bad Kohlgrubwww.ammergauer-alpen.de
powered by RCE-Event

Gut zu wissen

Ansprechpartner:in

Kursaal Bad Kohlgrub

Haupstrasse 27a
82433 Bad Kohlgrub

kontakt@kultur-bad-kohlgrub.de

Website

Terminübersicht

Samstag, den 26.10.2024

20:00 - 00:00 Uhr

In der Nähe

Haupstrasse 27a 82433 Bad Kohlgrub

Haupstrasse 27a
82433 Bad Kohlgrub

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.