Schaukäserei Ammergauer Alpen & Kolbensattelhütte

    • Kolbensattelhuette Winter
    • Kolbensattelhuette Sommer
    • Schaukaeserei Ettal
    • Regionaler Kaese aus der Region am Fusse der Zugspitze
    • Klimafreundliches Menue Logo

    Die Schaukäserei in Ettal

    Wer Käse mag, wird die Schaukäserei Ettal lieben. Sie liegt idyllisch direkt neben dem Kloster Ettal, mitten im Naturpark Ammergauer Alpen. Hier reifen Köstlichkeiten wie Ettaler Manndl Käse, Klosterkäse oder Bierkäse. Rund 3.000 Liter hochwertigste Kuhmilch von Bauernhöfen aus dem Ammertal fließen in die tägliche Produktion. Wie wird daraus köstlicher Käse? Wie entsteht eigentlich die Rinde und was ist Molke? Antworten rund um die traditionelle Käseherstellung geben die Präsentationen in der Schaukäserei Ettal. Dazu werden regionale Schmankerl aufgetischt: Außer köstlichem Käse, Milch, Joghurt, Butter und Quark gibt es auch Kaffee und Kuchen, der von Bäckern, ausschließlich aus dem Ammertal, gebacken wird. Insgesamt 36 Landwirte aus der Region haben sich mit dem Kloster Ettal als Genossenschaft zusammengeschlossen. Die Schaukäserei hat übrigens als erster Betrieb in Bayern die Auszeichnung "Geprüfte Qualität Bayern Ammergauer Alpen" bekommen. So wissen Verbraucher, dass sie gerade echte Qualitätsprodukte genießen, die garantiert aus der Region stammen und auch hier verarbeitet werden. Übrigens: Die Spezialitäten aus Ettal sind als erste "Spitzenprodukte“ der Marke „Zugspitz Region“ seit Januar 2019 im Lebensmittelhandel, unter anderen bei Edeka und Rewe erhältlich.

     

    Regionale Produkte in malerischer Kulisse: Die Kolbensattelhütte

    Ob man nun auf den Kolbensattel wandert, mit der Gondel aufsteigt oder eine Skitour macht, das Ziel ist das gleiche: die Einkehr auf der Kolbensattelhütte. Auf 1.270 Metern thront die Hütte über Oberammergau und lockt mit typisch bayerischer Küche. Fast alle Zutaten kommen aus der Zugspitz Region und werden hier oben frisch zubereitet. Neben Kaspressknödeln und ofenfrischem Schweinebraten zum Beispiel auch die Brotzeitplatte mit Schmankerln vom Klimamenüpartner Schaukäserei Ettal. Sie liegt direkt neben dem gleichnamigen Kloster umgeben von Wiesen voller glücklicher Kühe. Fast kann man sie von der Sonnenterrasse aus erspähen. Übrigens ist die Kolbensattelhütte ideal für einen Familienausflug: Eltern können sich mit einer Tasse Kaffee eine Auszeit gönnen, während sie die Kinder immer noch im Blick haben. Die spielen auf dem Bergabenteuerspielplatz mit Balancierstämmen, im Sandkasten oder auf der Turmanlage mit Brücken, Rutschen und Röhren. Richtig lustig wird es Dienstag, Mittwoch und Donnerstag am Abend. Dann ist bis 23 Uhr Hüttenparty angesagt. Jeden Samstag im Sommer spielen Bands bayerische Livemusik am Berg. Oder, je nach Wetter, in der Hütte oder auf der überdachten Terrasse.

     

    Klimafreundliches Menü - Ettaler Käsesuppe mit Croutons

    Zutaten für 10 Portionen:

    Suppe:
    150 g Ettaler Fass Butter
    100 g Dinkel Feinmehl Typ 630
    3 l Milch (z.B. von der Schaukäserei Ettal)
    4 Zwiebeln
    3 Zehen Knoblauch
    650 g Ettaler Reibekäse
    Salz & Pfeffer
    Frischer Schnittlauch zum Garnieren


    Croutons:
    Dinkelbrot mit Ettaler Feuerkäse

     

     

     

    Anleitung aus der Küche der Kolbensattelhütte

    Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, goldbraun anschwitzen. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen. Nach und nach unter Rühren mit Milch ablöschen, aufkochen, 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

    Reibekäse dazugeben, 3‐4 Minuten schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles mit einem Pürierstab fein pürieren. Für die Croutons das Brot mit dem Ettaler Feuerkäse im Ofen goldbraun überbacken und anschließend in kleine Würfel schneiden.

    Die Croutons in die Suppe geben und mit etwas frischem Schnittlauch servieren.

    Das könnte Sie auch interessieren

    loading
    Dummy Loading ...