Oberammergau Museum in den Ammergauer Alpen

    Die Verbindung aus Entspannung und langjähriger Bergkultur

    • Krippenschnitzerei im Oberammergau-Museum in der Zugspitz-Region Garmisch-Partenkirchen
    • Wetzstein aus den Ammergauer Alpen in der Zugspitz-Region Bayern
    • Kunsthandwerk aus Oberammergau und der Zugspitz-Region Garmisch-Partenkirchen

    Sie suchen nach einem kleinen, privaten Paradies mitten in der Alpenwelt, in dem sich Entspannung und Kultur gleichermaßen verbinden lassen? In dem Sie Zeit für sich haben, aber auch kulturelles Neuland entdecken können? Einen Ort an dem sich langjährige Bergkultur und pure Alpenidylle zu einer perfekten Symbiose verbinden: Dann sind Sie in den Ammergauer Alpen in Oberbayern genau richtig.

     

    Wurzeln einer Alpenregion entdecken

    Gehen Sie zurück zu den Wurzeln einer langjährigen Bergkultur. Entdecken Sie, was Alpenleben heißt, was die Menschen dort seit Jahrhunderten von Jahren umtreibt, mit was sie sich schon immer beschäftigt haben und für was sie sich noch heute besonders begeistern: im Oberammergauer Museum - der Heimat regionaler Holzschnitzkunst.

     

    Oberammergau Museum: Heimat alter Schnitzkunst

    Das Oberammergau Museum ist für die Einheimischen das „Museum ihrer Heimat“, denn hier kommen alte geschnitzte Ausstellungsstücke mit neuen Kunstwerken zusammen. Die Schnitzkunst in der Zugspitz Region beruht auf einer langen Tradition, die heute noch gelebt wird. Das Kunsthandwerk wird von Generation zu Generation weitervermittelt. Widmen Sie in Ihrem Urlaub etwas Ihrer Urlaubszeit dem Naturmaterial Holz, erfahren Sie mehr über die Geschichte des alten Handwerkes und werfen Sie einen Blick auf die alten sowie neuen Schnitzkunstwerke des Oberammergauer Museums:

    • Oberammergauer Krippen
    • Bewegliche Festung von Scharnitz
    • eine Schnitzstube, eingerichtet wie anno dazumal
    • Filigrane Feinschnitzereien
    • Tierfiguren und Spielzeuge

     

    Im Oberammergau Museum werden wechselnde Themenausstellungen, zum Beispiel zu regionalen Künstlern oder zur römischen Vergangenheit des Ortes, gezeigt.

    Im ersten Stock des Pilatushauses ist ein weiterer Teil des Oberammergau Museums – die Hinterglasbildausstellung - untergebracht. Die Hinterglasbildersammlung des Museums zählt zu den größten Europas. Sie werden in "Welten hinter Glas" berühmte Bilder wiederfinden und im Original sehen, die Maler, wie Kandinsky oder Marc, begeisterten, und die durch unzählige Reproduktionen weithin bekannt wurden.

     

    Hier geht’s zum Museum!

    Das könnte Sie auch interessieren

    loading
    Dummy Loading ...