Was macht die Zugspitz Region im Tourismus?

    Touristische Vermarktung des Landkreises Garmisch-Partenkirchen

    Zugspitz Region: Wer sind wir in Bayern?

    Wir sind mit dem landkreisweiten Tourismusmarketing für die Zugspitz Region mit den Urlaubsregionen Ammergauer Alpen, Alpenwelt Karwendel, Das Blaue Land und Zugspitzland beauftragt. Mit unserer Arbeit wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass Gäste unsere Urlaubsdestination als eines der attraktivsten Reiseziele im Alpenraum in Bayern wahrnehmen und die schönsten Tage im Jahr bei uns verbringen.

     

    Was machen wir für den Landkreis Garmisch-Partenkirchen?

    Die Zugspitz Region ist eine der stärksten ländlichen Urlaubsdestinationen in Bayern. Dank der wunderschönen Natur und einmaligen Angebote (Zugspitze, Oberammergauer Passionsspiele, Geigenbau in Mittenwald, Murnauer Moos, Landesausstellung Ettal 2018, u.v.m.) ist sie eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands.

    Um die hohen Erwartungen unsere Gäste erfüllen zu können, entwickeln und bearbeiten wir Konzepte, Ideen und Projekte in den folgenden tourististischen Handlungsfeldern:

    • Destinationsentwicklung
    • Marketing und Public Relations
    • Destinationsimage- bzw. Reiseinformationen
    • Zielgruppenakquisition und -bindung
    • Innovations- und Qualitätsförderung

    Wichtige Fragestellungen und richtungweisende Entscheidungen werden im Beirat für Tourismus behandelt. Dieses beschließende Gremium besteht aus stimmberechtigten politischen Vertretern (jeweils einer aus den vier Urlaubsregionen sowie dem Markt und dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen). Beratend werden im entsprechenden Verhältnis Touristiker hinzugezogen.

     

    Die Webseite der Zugspitz Region

    Die Seite www.Zugspitz-Region.de hält unseren Gäste alle Informationen rund um das schönste Urlaubsziel der bayerischen Alpen bereit.

    Der Gast kann hier ausführliche Informationen zu den unterschiedlichsten Themen finden: Natur, Kultur, sportliche Aktivitäten im Sommer und im Winter, aktuelle Veranstaltungen und die Highlights der Regionen, regionale Spezialitäten, Angebote der Gesundheitsregion im Süden Bayerns und natürlich unser Buchungsportal und die Möglichkeit, gefundene Unterkünfte online direkt zu buchen.

     

    Welche Projekte setzen wir im Landkreis Garmisch-Partenkirchen um?

    Hier stellen wir einen Auszug unserer wichtigsten und aktuellsten Projekte dar. Bei Fragen steht unser Tourismusteam gerne zur Verfügung. 

     

    1. Spitzenwanderweg in der Zugspitz Region

    Auf 156km wird der Spitzenwanderweg der Zugspitz Region ab Herbst 2017 8.000 Höhenmeter überwinden, an Königshäusern, Klammen und Badeseen vorbei führen und den Wanderer durch alle drei Etagen der Zugspitz Region führen. Man wird ihn in 56 Stunden Wanderzeit bewältigen und dabei einen tollen Wanderurlaub erleben oder man kann ihn auch in verschieden langen Etappen erwandern. Da der Weg an zehn Bahnhöfen vorbei führt ist eine bequeme An- und Abreise dabei garantiert. Da er über bestehenden Wanderwege führt wird außer der Beschilderung keine neue Infrastruktur benötigt. Für die Realisierung des Projektes wurden LEADER Mittel beantragt.

     

    2. Landesausstellung Ettal 2018

    Zwar sind es noch über zwei Jahre hin bis die Landesausstellung für weit über 100.000 Besucher die Tore öffnet, doch wir beginnen schon heute damit einen Mehrwert für den ganzen Landkreis Garmisch-Partenkirchen zu schaffen. Denn wir wollen erreichen, dass die Besucher der Landesausstellung mehr als nur Ettal sehen und länger bei uns verweilen, damit wir alle einen Mehrwert davon haben.

    Was alles auf und während der Landesausstellung in Ettal im Jahr 2018 geboten wird, können Sie hier lesen: www.landesausstellung-ettal.de

    Alle wichtigen Veranstaltungen, die in das Rahmenprogramm der Landesausstellung Ettal passen oder eine finanzielle Unterstützung benötigen, sollten bei dem Koordinator für Landesausstellung, Herrn Dr. Nikolaus Faulstroh, Ende Dezember 2016 gemeldet werden.

    Dr. Nikolaus Faulstroh

    Koordinator Landesausstellung

    Landratsamt Garmisch-Partenkirchen

    Olympiastr. 10

    82467 Garmisch-Partenkirchen

    Tel.: 08821 / 751-235

    Fax: 08821 / 751-8408

    E-Mail: nikolaus.faulstroh(at)lra-gap.de

     

    3. Die Zugspitz Region ist ein der drei Modellregionen des bundesweiten Projektes "Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Räume erfolgreich?"

    Die Zugspitz Region ist neben Ostfriesland und der Oberlausitz eine von drei Modellregionen, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt wird, Lösungswege zu finden, wie kulturtouristische Angebote auf dem Land besser vernetzt und mit nachhaltigen Effekten vermarktet werden können. Dabei wird die Zusammenarbeit der Kulturschaffenden und der Touristiker intensiviert.


    Die Zugspitz Region setzt dabei auf das landkreisweite Thema der Landesausstellung Ettal in 2018. Dabei wird untersucht, wie über die Landesausstellung nachhaltige und langfristige Strukturen der Zusammenarbeit für die kulturtouristische Vermarktung genutzt und weiter entwickelt werden können.

     

    4. Pressearbeit der Zugspitz Region

    Durch kontinuierliche überregionale Pressearbeit soll die Bekanntheit der Zugspitz Region weiter steigen. Trends, Neuigkeiten und beliebte Themen werden an einen ausgewählten Verteiler von Journalisten versandt, die diese Themen für redaktionelle Beiträge in Zeitungen und Magazinen im Print- und Onlinebereich verwenden. Zudem wird jährlich eine mehrtägige Pressereise durchgeführt. Hierfür wird ein Programm erarbeitet, das den Journalisten die Besonderheiten und Höhepunkte der Zuspitz-Region nahebringt.

    Auch 2016  wurde wieder eine Pressereise veranstaltet, viele Journalisten wurden bei ihren Recherchen vor Ort unterstützt und Pressemeldungen über die Themen 500 Jahre Bier, Faszination Natururlaub / Familie, Klammen, Almabtriebe sowie Winterspitzen gingen an viele hundert Redaktionen. Über die Veröffentlichungen wurden über 30 Mio Menschen erreicht. Würde man die Berichterstattung in Anzeigen, TV-Spots, etc. umrechnen, so müsste man 1.437.000,- € aufwenden.

    Wenn Sie unsere Pressetexte verwenden möchten, wenden Sie sich bitte an unser Tourismusteam oder schreiben Sie uns eine Email an info(at)Zugspitz-Region.de

     

    5. Bildarchiv der Zugspitz Region

    Wir halten für unsere Gesellschafter sowie Partner zur touristischen Vermarktung der Zugspitz Region ein Bildarchiv bereit. Wir legen Wert auf eine klare Kommunikation und einheitliche Darstellung unserer Region mit den Aufnahmen in einer einheitlichen Bildsprache. Bei Bedarf an Bildern wenden Sie sich bitte an info(at)Zugspitz-Region.de.

     

    6. Imagefilme und Kurzvideos der Zugspitz Region

    Anlässlich des G7 Gipfels hatte die Zugspitz Region Filmmaterial (Footage) für die Fernsehstationen aus aller Welt produziert, um die schönsten Bilder rund um die Zugspitze auch den Fernsehzuschauern in Japan und USA zugänglich zu machen. Im Nachgang haben wir aus dem Material einige wundervolle Kurzfilme produziert, die erfolgreich auf Youtube laufen.

    Eine Übersicht der Filme finden Sie hier:

    Youtube Kanal der Zugspitz Region

    Diese Filme können auch auf Ihren Unternehmensseiten und Gemeindeseiten eingebunden werden.

    Bitte lesen Sie die Beschreibung der Einbindung der youtube-Videos auf eigener Seite.

     

    7. Zertifizierung "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland"

    Die Zugspitz Region GmbH ist Vertragspartner des Deutschen Wanderverbandes zur Steigerung der "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland". Dabei werden besonders wanderfreundliche Unterkünfte und Gastronomiebetriebe in Deutschland ausgezeichnet. Das Angebot an „Qualitätsgastgebern Wanderbares Deutschland" wird kontinuierlich erweitert. Fast 40 Mio. Deutsche wandern in Freizeit oder Urlaub. Damit steigt auch die Nachfrage nach Unterkünften und Serviceleistungen, die auf die Bedürfnisse von Wanderern zugeschnitten sind. Den gewachsenen Ansprüchen der Wanderer kann nur mit einem hohen Qualitätsniveau entsprochen werden. Das Prädikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ legt deutschlandweite Standards für Wandergastgeber fest und bringt dreifachen Nutzen für den Wandertourismus in der Zugspitz Region:

    1. Die Qualität der Gastgeber wird für die Zielgruppe Wanderer in den Regionen nachhaltig verbessert.
    2. Der Wandergast erhält transparente Orientierungs- und Entscheidungshilfen für die Wahl seines Reiseziels.
    3. Die Wanderdestinationen können ausgezeichnete Qualitätsgastgeber als Wettbewerbsvorteil nutzen und sich als Qualitätsmarke profilieren. Wanderkompetenz und Wanderspezialisten stärken die Region.

    Informieren Sie sich über die Qualitätskriterien für die Zertifizierung "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland"

     

    8. E-Bike-Verleih mit movelo

    Die Zugspitz Region ist ein Mitglied der movelo-Region Oberbayerisches Alpenvorland. Das movelo-Konzept mit der bestehenden Infrastruktur und einem großen Angebot an E-Bike-Leihräder und –Verleihstationen bietet unserer Region und unseren Vermietern und Unternehmern die Schließung neuer Zielgruppen und zusätzliche Vermarktungsmöglichkeiten.

    Testen Sie die E-Bikes selbst!

    z.B. bei der Tourist-Information Bad Kohlgrub (08845/74220) oder Gäste-Information Ohlstadt (08841/7480).

    Alles Wissenswerte über movelo finden Sie im beiliegenden movelo-Flyer.

     

    9. Teilnahme an den Tourismus-Messen

    Auch wenn Onlinemarketing und Onlinebuchungen immer stärker und wichtiger werden, so ist es doch nach wie vor wichtig auf den großen Tourismusmessen Präsenz zu zeigen und mit kompetenten Ansprechpartnern vor Ort zu sein. Die Urlaubsdestiantionen der Zugspitz Region präsentieren sich 2017 gemeinsam auf der CMT Messe in Stuttgart (14. - 22.01.2017) und auf der free Messe in München (22. – 26.02.2017). Ausserdem beteiligen wir uns an der Busreiseveranstaltermesse RDA Workshop für Bustouristik in Köln (04.-06.07.2017) und RDA Workshop für Bustouristik in Friedrichshafen (20.-21.04.2017).

     

    Statistik Tourismus in Bayern

     

    Wirtschaftskraft des Tourismus in Oberabayern

     

    Die Entwicklung wichtiger touristischer Kennzahlen können Sie den statistischen Berichten des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung entnehmen:

     

    Studien Tourismus

    Interessante touristische Studien und Berichte finden Sie hier:

      loading
      Dummy Loading ...