Bio-Kurhotel moor&mehr

PDF

Hotel garni

Natürlich.Gesund.Erholt.

Sie suchen gezielt Erholung im Urlaub? Nachhaltig und spürbar anders? Sie verbinden Ihre kostbaren Tage mit Gesundheit für Leib & Seele?
Sie planen eine Moor-Kur? Sie möchten umweltbewusst reisen und unbelastet genießen?
Dann sind Sie bei uns im Bio Kurhotel moor & mehr gut aufgehoben.

Sie finden unser Bio- Kurhotel mit Hildegard-Philosophie in Bad Kohlgrub, inmitten der Ammergauer Alpen. Umgeben von der beliebten Wanderregion rundum die Zugspitze. Zauberhaft und ruhig gelegen. Hier treffen sich Moor-Begeisterte, Bio-Genießer und alle, die wirklich etwas für sich tun möchten.

  • Individuell. Familär. Erfischend anders. Das Bio-Kurhotel moor&mehr mit Hildegard-Philosophie verwöhnt Sie mit fasznierenden Ausblicken. Liebevoll gestaltete Komfort-, Bio-Romantik- und Bio-Chaletzimmer und Suiten sorgen für unbelastetes und luftiges Wohn- und Schlaferlebnis. Sonnenterrasse, Wintergarten, Schwimmbad, Altholzsauna, Tepidarium, römisches Kräuter-Dampfbad verfeinern Ihre kostbare Auszeit. 
  • Bodenständig. Verwurzelt. Sie spüren Sie den guten Geist des Hauses. Seit Generationen gewachsen leben wir in unserer Familie herzliche Gastlichkeit. Mit einer großen Portion Herzblut für die Hildegard-Heilkräuterlehre. Fürsorglich und achtsam verbinden wir Bio-Urlaub mit Gesundheit für Leib & Seele.  Ein Kraftort für Bio-Genießer, Naturliebhaber, Kurgäste und Gesundheitsbewußte.
  • Biologoisch. Nachhaltig. Sie (er)leben mit uns die Leidenschaft für "Bio" von Anfang an. Das dickreiige Moor aus dem eigenen Moorstich bekommt nach schonendem Abbau und Gebrauch seinen Platz im Naturkreislauf zurück. Regional und saisonal setzen wir in der Bio-Vitalküche auf naturbelassene Lebensmittel, so auch aus unserem hauseigenen Bio-Kräutergarten und Bio-Bauernhof mit artgerechter Tierhaltung.
  • Bio-Kulinarisch. Was gsunds. Was gscheits. Eine feine Verbindung von Bayerischer Tradition und vegetarischer Leichtigkeit. Das Bio-Frühstücksbuffet, klassisch oder naturgesund nach Hildegard. Die Mittagsjause mit Suppe & Kräuterkraft-Tee für den kleinen Hunger zwischendurch. Die Bio-Vitalküche, orientiert an der Hildegard-Heilkräuterlehrer serviert Ihnen Fleisch, Fisch und vegetarische Köstlichkeiten. Vorwiegend aus dem eigenen Naturland-Hof und der Region. Gartenfrische Hildegard-Kräuter erfreuen den Gaumen und entfalten Ihre Heilkraft. Auf leichte Art zu neuer Energie und Vitalität – mit Genuß! 
  • Ganzheitlich. Heilsam. Gut betreut von Anfang an. Mit Fachkompetenz und Erfahrung fördern und unterstützen wir Ihre Regeneration, Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebenslust auf allen Ebenen. Der Heilpraktiker, das Therpeutenteam, die Fachberaterin für Ernährung und Hildegard-Medizin arbeiten Hand in Hand. Das Moorbad, traditionell verabreicht im Holzzuber, mobilisiert den Stoffwechsel, regt Entgiftungsprozesse an, wirkt blutdruckregulierend (senkend), aktiviert die Hormondrüsen und stärkt das Immunsystem. Es schenkt neue Lebenskraft und weckt Ihr Lebensfeuer. Kurzum Sie schenken sich eine Frischzellenkur für den gesamten Organismus! 

Ausgerichtet auf Ihre Bedürfnisse wählen Sie Ihre ganzheitliche Moor-Vitalkur nach Maß:

Aufbauen, Heilen, Entschlacken Hildegard-Aderlass-Wochen, Kinderwunsch und Wechseljahre.

Gut zu wissen

Fremdsprachen

Englisch, Deutsch

Anfahrt

Bio-Kurhotel moor&mehr

Spengelstr. 6
82433 Bad Kohlgrub - Oberes Kurgebiet

(0049) 8845 7020

http://www.bio-kurhotel.de/

Ansprechpartner:in

Martin Fend

In der Nähe

Essen & Trinken

Unterkünfte

Küche
Ferienwohnung Ammergauer Vier Jahreszeiten
Ferienwohnung / Appartement
Außenansicht
Ferienwohnung Hörnle-Blick
Ferienwohnung / Appartement
Restaurant-Flügel-Bechstein
Das SeinZ
Hotel

Sehenswertes

Moorabbaugebiet Bad Kohlgrub
© Ammergauer Alpen GmbH, Marlies Heinz
Rochusfeld
Geotop
GaPa
Sophie Plus
Einzelhandel

Touren

Hüttenwanderung - Seen, Moore und Berge (1.Etappe von 3)
© Thorsten Unseld, Matthias Fend
Etappenstück zwischen Altenau und Saulgrub
© Udo Bernhart, Zugspitz Region
Hüttenwanderung - Hüttenwoche Ammergauer Alpen (1.Etappe von 6)
© Thorsten Unseld, Hanspeter Schöne

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.