Hofladen Gut Acheleschwaig & Wirtshaus Acheleschwaig

    • Acheleschwaig  1
    • Acheleschwaig  2
    • Acheleschwaig  3
    • Klimafreundliches Menue Logo

    Hofladen Gut Acheleschwaig

    Im Hofladen Gut Acheleschwaig gibt es noch richtige Bauernhof-Produkte. Von frischen Eiern über Bio-Honig, selbstgemachte Marmeladen und Liköre bis hin zu Fleisch und Wurst von den eigenen Tieren. Was nicht aus eigener Produktion stammt, wird aus umliegenden Betrieben aus der Zugspitz Region bezogen. Um das 40 Hektar große Gutsgelände, auf dem unter anderem Schafe, Schweine, Hühner und Rinder leben, kümmert sich Familie Fischer und achtet dabei besonders auf den Schutz von Umwelt und Kulturlandschaft. Großen Wert legen sie auch auf das Wohl der Tiere: im Sommer leben sie im Freien, im Winter in großen Laufställen. Die Kälber dürfen mit ihrer Mutterkuh aufwachsen und werden nicht, wie bei vielen Betrieben üblich, von ihr getrennt. Der Hofladen ist freitags und samstags von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Wer nach dem Einkaufen Hunger bekommt, kann ein paar Meter weiter beim Klimamenü-Partner Wirtshaus Acheleschwaig, typisch bayerisches Essen probieren. Übrigens: Das Rindfleisch stammt aus dem Gut Acheleschwaig.

     

    Wirtshaus Acheleschwaig

    Wanderer finden das Wirtshaus Acheleschwaig im Naturpark Ammergauer Alpen ganz leicht: immer der Nase nach. Am schnellsten geht’s von Saulgrub aus über den Panoramaweg zur Einkehr im historischen Wirtshaus. Es duftet nach hausgemachten Käsespätzle, Hirschgulasch und Gamskraftbrühe. Die Zutaten für die urbayerischen Gerichte erhält Wirt Hubert Gruber fast ausschließlich aus der Region: das Wild stammt aus den umliegenden Wäldern, das Rindfleisch kommt vom benachbarten Hofgut Acheleschwaig, zu dem auch ein Hofladen gehört. Der Klimamenüpartner Hofladen Gut Acheleschwaig wird von Familie Mangold-Fischer betrieben. Alles was sie verkaufen, stammt von den eigenen Tieren, ist auf dem Hof gewachsen oder kommt von benachbarten Landwirten der Zugspitz Region.

     

    Klimafreundliches Menü - Rinderbrust „Hofgut Acheleschaig", buntes Gartengemüse & Schnittlauchkartoffeln

    Zutaten für 4 Personen:

    1 kg Rinderbrust

    800 g Kartoffeln

    500 g frisches, buntes Gemüse

    Frischer Meerretich

    Butter

    Schnittlauch

    Zitronen-Olivenöl

    Weißwein

     

     

     

     

    Anleitung aus der Küche des Wirtshauses Acheleschwaig

    Rinderbrust in Brühe ca. 1 Stunde sieden. Das Gemüse mit Zitronen-Olivenöl und Weißwein zugedeckt dünsten. Kartoffeln schälen, in Salzwasser kochen und anschließend in Butter und Schnittlauch schwenken.

    Den frischen Meerrettich schälen und reiben. Alles zusammen auf einem Teller arrangieren.

    Das könnte Sie auch interessieren

    loading
    Dummy Loading ...