Richard-Strauss-Institut

PDF

Museen/Sammlungen

1908 ließ der bedeutende Komponist Richard Strauss in Garmisch-Partenkirchen eine Villa als Sommerresidenz bauen. Von hier aus trat er Konzertreisen in die umliegenden Kunstmetropolen an. Viele seiner berühmten Werke wurden in der „Villa Strauss“ komponiert. Bis zu seinem Tod im Jahr 1949 galt der Ort in Oberbayern als seine Heimat. Heute ist die Villa im privaten Besitz der Nachfahren des Komponisten und der Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Wer mehr über den weltberühmten Komponisten erfahren möchte, begibt sich auf Spurensuche in das Richard-Strauss-Institut (RSI), untergebracht in der „Villa Christina“ im Kurpark Partenkirchen. Das internationale Strauss-Zentrum beherbergt eine öffentlich zugängliche Dauerausstellung, einen Konzertsaal sowie eine Fachbibliothek. Musikliebhaber dürfen sich freuen: Das RSI veranstaltet jährlich zahlreiche Sinfonie- und Kammermusikkonzerte sowie das international gefeierte Richard-Strauss-Festival.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Das RSI ist nach den Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes geöffnet.

Montag bis Freitag 10:00 -16:00 Uhr
an Feiertagen geschlossen

Bitte beachten Sie die geltenden AHA-Regeln.
Wir bitten Sie um Voranmeldung per Telefon oder E-Mail.

In der Nähe

Unterkünfte

IMG_20201127_125109_1[1]
Ferienwohnung Marianne Gröbl
Ferienwohnung / Appartement
Ferienwohnungen Regina - Riffelstraße 4
© Bernhard Matheisl, Fewo Regina, Garmisch-Partenk.
Ferienwohnungen Regina
Ferienwohnung / Appartement

Sehenswertes

Eingang
© GaPa Tourismus GmbH/BT
Kurpark Partenkirchen
Kurpark
Übergangsgebäude
Tourist Information am Richard-Strauss-Platz
Tourist-Information

Touren

Strauss Villa
© GaPa Tourismus
4,57 km
Auf den Spuren von Richard Strauss
Thementouren
Polznkasparhaus mit der Kirche St. Martin
© Marc Gilsdorf, GaPA Tourismus
2,39 km
Rundweg Garmisch
Thementouren
Pflegersee
© GaPa Tourismus GmbH

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.