Friederspitz und Frieder (2.050m)

GPX

PDF

Bergtour
16,00 km lang
Wer die Berg-Einsamkeit liebt... Friederspitz (2.049 m) und Frieder (2.050 m) Kurzcharakteristik: Lohnende, mittelschwere Gipfelwanderung für Genießer Einkehrmöglichkeiten: Keine Einkehrmöglichkeiten Besonderheiten: Herrlicher Blick ins Graswangtal Abseits der bekannten und viel besuchten Wanderberge findet der Liebhaber von stillen Berggipfeln hier ein echtes Kleinod. Auf dieser Tour kommst Du an keiner bewirtschafteten Alm vorbei, weshalb Du hier sicherlich äußerst selten auf andere Wanderer triffst. Aber für einen echten Bergfex ist eine zünftige, selbst mitgebrachte Brotzeit am Gipfel ein kulinarisches Highlight und keine Last! Die Stille und die Aussicht sind Belohnung genug. Der Blick vom Gipfel des Friederspitz’ ist phantastisch und reicht vom Wettersteinkamm im Süden mit Alpspitze und Zugspitze über das Danielmassiv im Südwesten bis weit ins Ammergebirge und das Graswangtal (Schloss Linderhof) im Norden. Wegverlauf: Den Ausgangspunkt der Wanderung, die Ochsenhütte (nicht bewirtschaftet), an der Bundesstraße 23 zwischen Grainau und Griesen, kannst Du leider nur schwer mit öffentlichen Verkehrmitteln erreichen. Deshalb empfiehlt sich die Anfahrt mit dem PKW. Fahre von Grainau aus rund 5,4 km auf der Bundesstraße Richtung Griesen/Ehrwald, bis Du kurz nach dem Bahnübergang rechts der Straße einen Parkplatz erreichst. Hier stellst Du das Auto ab und folgst der ansteigenden Forststraße. Ab dem „Seelein“ orientierst Du dich an der Markierung, verlässt bald die Forststraße und biegst nach links in den Pfad hinauf zum Friederspitz ab. Vorbei an der nicht bewirtschafteten Friederalm hinauf zum 2.049 m hohen Gipfel. Etwas dahinter siehst Du dann das Gipfelkreuz des Frieder (2.050 m). Eine kurze Wanderung und Du bist angekommen. Um zurück zum Parkplatz zu gelangen, nimmst Du entweder den Aufstiegsweg oder Du gehst zurück zum Friederspitz, kurz darunter biegst Du rechts ab und wanderst über Scharfeck und den Reitsteig zum Friedergries. Hier gelangst Du rechts nach Griesen und links zurück zum Parkplatz an der Ochsenhütte.   Anbindungsmöglichkeiten: • Nach Griesen (ab Friedergries) • Ab Friedergries rechts Richtung Parkplatz, sobald Du auf die Forststraße triffst links Richtung Rotmoosalm • Ab Rotmoosalm zur Stepbergalm • Ab Rotmoosalm zur Enningalm (oben am Steig links zur Enningalm halten) • Ab Rotmoosalm zum Ziegspitz (wie Stepbergalm, kurz vor Alm rechts abzweigen)  

Gut zu wissen

Ansprechpartner:in

Tourist-Information Grainau

Autor:in

Zugspitz Region GmbH

Organisation

In der Nähe

Unterkünfte

Hüttenansicht
Weilheimer Hütte
Hütte/Schutzhütte
Blick auf unsere Sonnenterrasse
Landhaus Grainau
Hotel garni
Kfz Stellplatz im Hof
Ferienwohnung Reiser
Ferienwohnung / Appartement

Sehenswertes

Spielplatz Grainau
Spielplatz am Kurhaus Grainau
Kinderspielplätze

Touren

Lichtung mit Blick Zugspitzmassiv
© Zugspitz Region GmbH; Foto: Erika Spengler
Mountainbiketour in der Zugspitz Arena Bayern-Tirol
© Zugspitz Arena Bayern-Tirol / Joe Holzl, Unbekannt
Stepberg2.JPG
© Martina Ostler
9,60 km
Stepbergalm - Kramer (1.982 m)
Wanderung
Tourdaten
Start: Parkplatz Ochsenhütte
Ziel: Parkplatz Ochsenhütte

leicht

06:00:00 h

16,00 km

1,70 km

1,70 km

2,03 km

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.