Wandern im Heilklima zum Gschwandtnerbauer

GPX

PDF

Wanderung
4,07 km lang

Diese abwechslungsreiche Tour auf einem Klimatherapeutischen Wanderweg bietet einen traumhaften Blick auf Garmisch-Partenkirchen und das Wettersteinmassiv.

Der Weg führt dich vom Hasental in Partenkirchen aus hinauf  zur Pfeifferalm. Gegenüber im Eckbauergebiet siehst du von hier aus das Kirchdorf Wamberg.  In einer weiteren Stunde kommst du dann zum Berggasthof Gschwandtnerbauer.

Gut zu wissen

Wegbeschreibung & Wegbeläge

Du startest die Tour am Ende der Hasentalstraße. Von hier aus folst du der Beschilderung zur Pfeifferalm und Gschwandtnerbauer.


 

Sicherheitshinweise

Alpiner Notruf Tel: 112 (Bergwacht)


Bergwettervorhersage der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahnen Tel: +49 8821 79 79 79

Ausrüstung


 

Tipp des Autors

Besichtige vor deinem Tourenstart die historische Ludwigstraße. Die Fassaden der Häuser sind mit kunstvollen Lüftlmalereien geschmückt und zaubern einen ganz besonderen Charme. Du kannst diese Tour auch mit einem Aufstieg zum Wankgipfel verbinden.

Anreise & Parken

Öffentliche Verkehrsmittel

Literatur

Inspiriere dich bei deiner nächsten Buchhandlung.

Karte

GaPa Wanderführer mit Kompass Wanderkarte(1:35.000)


Weitere Infos unter +49 8821 180 700.

Weitere Infos / Links

Autor:in

GaPa Tourismus GmbH

Organisation

In der Nähe

Veranstaltung

Bild 1
© GaPa Tourismus/Marc Hohenleitner

Essen & Trinken

Gschwandtnerbauer
© ©GaPa Tourismus GmbH/Christian Stadler
Gschwandtnerbauer
Berggasthof
Garmischer Haus
© Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG
GaPa
Gasthof Wamberg
Berggasthof

Unterkünfte

Sehenswertes

Eingang
© GaPa Tourismus GmbH/BT
Kurpark Partenkirchen
Kurpark

Touren

Trailrunning im Kramergebiet
© Zugspitz Arena Bayern-Tirol / Thomas Marzusch, Unbekannt
© GaPa Tourimus Online, GaPa Tourismus
Tourdaten
Start: Hasentalstraße
Ziel: Hasentalstraße

leicht

02:15:00 h

4,07 km

291 m

37 m

762 m

1,02 km

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.