Alpspitz-Kreuzeckgebiet

GPX

PDF

Wanderung
4,00 km lang
Alpspitz – Kreuzeckgebiet Osterfelderkopf – Hochalm – Kreuzeck Kurzcharakteristik: Erlebniswelt für alle Sinne auf kleineren aber guten Wanderwegen Höhenunterschied: 400 hm Einkehrmöglichkeiten: • Restaurant Osterfelderkopf, wie Seilbahnbetriebszeiten, Tel. +49(0)8821/58858 • Hochalm, Tel. +49(0)8821/2907 • Berggasthof Kreuzeckhaus, Öffnungszeiten Sommer: Mitte Mai bis Anfang November, Öffnungszeiten Winter: Mitte Dezember bis Mitte April, Tel. +49(0)8821/2202 • Kreuzalm, Tel. +49(0)8821/3045 Besonderheiten: • Aussichtsplattform „AlpspiX“ auf dem Osterfelderkopf (Bergstation der Alpspitzbahn) • Lehrpfad am Osterfelder Kopf (700 m) • Genuss-Erlebnisweg Mit der Hochalmbahn geht es hinab auf 1.700 Meter. Wahlweise kann die Strecke auch als lohnenswerte Wandereinlage mit Traumblicken auf die markante Berggestalt der Alpspitze in einer knappen Stunde über die Almterrassen zurückgelegt werden. Von der Hochalm aus marschierst Du in 30 Minuten auf einem gut ausgebauten Weg zur Kreuzeckbahn. Dabei genießt Du Ausblicke auf die gewaltige Felskette von Dreitorspitze, Musterstein und Wetterstein. Die AlpspiX-Plattform bietet Bergbegeisterung und Magenkribbeln zugleich. Erlebe Nervenkitzel, Hochgefühl und atemberaubende Aus- und Tiefblicke ins Höllental, auf die Zugspitze und die überwältigende Bergkulisse. Die spektakuläre, beinahe 1.000 Meter über den Abgrund ragende AlpspiXPlattform vermittelt ein neuartiges und außergewöhnlich intensives Bergerlebnis. Von der Bergstation der Alpspitzbahn führt ein beschilderter, leicht zugänglicher Weg in nur fünf Gehminuten zur Aussichtsplattform. Ebenfalls leicht zu begehen und sogar Kinderwagen-gerecht zeigt sich der Gipfel-Erlebnisweg. Der rund 700 Meter lange Lehrpfad am Osterfelderkopf direkt an der Bergstation der Alpspitzbahn vermittelt an mehreren Informationsplätzen Wissenswertes über Flora, Fauna und Geologie. Spielerisch und quizartig informiert der Gipfelerlebnisweg über spannende und lehrreiche Fakten der eindrucksvollen Welt des Wettersteingebirges. Auf dem Genuss-Erlebnisweg erfährst Du den Berg mit allen Deinen Sinnen. Umrahmt von der abenteuerlichen Berglandschaft führt ein gut ausgebauter Wanderweg von der Bergstation der Alpspitzbahn zur Bergstation der Kreuzeckbahn. 18 Stationen lassen das „Stein-Reich des Riesen von der Alpspitze“ lebendig werden: ein sinnliches Erlebnis für Groß und Klein aus Schmecken, Riechen, Fühlen, Sehen und Genießen. Kleine Bergfexe können spielerisch in die Fußabdrücke des Riesen steigen, den Duft der Berge einatmen und sich auf dem steinernen Thron selbst wie ein Bergriese fühlen. Zwischendurch laden Sonnenplätze, Relaxliegen und Schaukelelemente zum Verweilen ein.

Gut zu wissen

Ansprechpartner:in

Tourist-Information Grainau

Autor:in

Zugspitz Region GmbH

Organisation

In der Nähe

Essen & Trinken

Hochalm
Hochalm
regionale Küche
Kreuzalm
© Michael Hinterstoißer
Kreuzalm
Hütten

Unterkünfte

Haus
Ferienwohnung Alpspitze
Ferienwohnung / Appartement
Das Haus Huis'n
Ferienwohnungen Alpspitze
Ferienwohnung / Appartement
Das Haus Huis'n
Ferienwohnungen Alpspitze
Ferienwohnung / Appartement

Sehenswertes

Parkplatz Schild
© Zugspitz Region GmbH
Parkplatz Kreuzeckbahn / Alpspitzbahn
Parkplatz
GaPa
© Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG / Matthias Fen
Alpspitzbahn
Bergbahn/Lift

Touren

garmisch-classic-kreuzeckbahn-1--c-bayerische-zugspitzbahn-matthias-fend.jpg
4,80 km
Übers Kreuzeck zur Hochalm
Winterwanderung
Alpspitze
© GaPa Tourismus GmbH, GaPa Tourismus GmbH
Tourdaten
Start: Osterfelderkopf
Ziel: Kreuzeck

sehr leicht

01:30:00 h

4,00 km

86 m

499 m

2,05 km

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.