Hüttenwanderung - Hörnle Hütte

GPX

PDF

Hüttenwanderung
6,14 km lang

Wanderung aufs Hörnle bei Bad Kohlgrub. Gemütlicher Aufstieg über Sonnen. Abstieg über den schmalen Pfad unterhalb der Sesselbahn.

Die Hörnle Hütte auf 1390 m wurde 1911 von der Sektion Starnberg des Deutschen Alpenvereins erbaut und verfügt über 24 Schlafplätze.

Gut zu wissen

Wegbeschreibung & Wegbeläge

Diese Tour beginnt am Parkplatz der Hörnle Bahn und führt Sie zunächst über einen Schotterweg nach Sonnen, einem Ortsteil von Bad Kohlgrub.


Hier beginnt der Winterweg, der Sie entlang von Almwiesen hinauf zur Hörnlehütte bringt. Danach geht es zuerst auf gleichem Weg die Skipiste hinunter, aber etwa 50m vor der Bergwachthütte biegen Sie rechts auf den Sommerweg ein.


Dieser Wanderweg führt Sie wieder hinunter nach Bad Kohlgrub.


 


 Unsere Empfehlung:


Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen die kostenlose App "Zugspitz Region" u. a. mit GPX-Tracks zu allen Touren in der Region

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Tourist-Info in Bad Bayersoien oder im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:


 


GPS-Geräte


Rucksäcke


Kindertragen, Kinderjacken


Multifunktionsjacken


Wanderschuhe


Stöcke


Ferngläser


Tourensoftware


Schneeschuhe


Grödeln


Trekking-Schirme


 


Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:


Tourist-Info Bad Bayersoien


Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien


Tel.: +49 8845 7030 620


Drahtesel Verleih Lukas Spindler


Adresse: Theaterstraße 2 - 82487 Oberammergau


Tel.: +49 172 7228493


www.bikeverleih-oberammergau.de


 

Tipp des Autors

 Von der Hütte können Sie auch mit der Seilbahn zurück ins Tal fahren und somit noch länger die fantastische Aussicht genießen.


 


 

Anreise & Parken

A95, über Murnau (St2062) nach Bad Kohlgrub

Parkplatz Hörnle-Schwebebahn, Bad Kohlgrub


 


 


 

Öffentliche Verkehrsmittel

Zughaltestelle: Kurhaus Bad Kohlgrub (20 Min. Fußweg zum Startpunkt)
Murnau - Bad Kohlgrub - Oberammergau


Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn.


 e-Car-Sharing im Naturpark Ammergauer Alpen

Literatur

Wanderkarte Naturpark Ammergauer Alpen

Karte

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Weitere Infos / Links

Autor:in

Thorsten Unseld

Organisation

Ammergauer Alpen GmbH

In der Nähe

Essen & Trinken

4MP859 Digital Camera
Bayersoier Hof
Restaurant

Unterkünfte

Küche
Ferienwohnung Ammergauer Vier Jahreszeiten
Ferienwohnung / Appartement
Morgensonne im Wohnzimmer
Ferienwohnung Alpenblick-Hörnle
Ferienwohnung / Appartement
Außenansicht
Ferienwohnung Hörnle-Blick
Ferienwohnung / Appartement

Sehenswertes

Wanderaussicht am Hörnle
© Gemeinde Bad Kohlgrub, Peter Hutzler
Hörnle
Berggipfel
Hörnlebahn Bergstation
© Gemeinde Bad Kohlgrub
Hörnle-Bahn
Bergbahn/Lift
Skifahrer am Hörnle
© Martin Doll

Touren

Hüttenwanderung - Hüttenwoche Ammergauer Alpen (2. Etappe von 6)
© Thorsten Unseld, Nicole Richter
Auf dem Weg zum Pürschling - Hüttenwanderung - Hüttenwoche Ammergauer Alpen
© Thorsten Unseld, Best of Wandern - Thomas Bichler
Tourdaten
Start: Parkplatz Hörnle-Schwebebahn, Bad Kohlgrub
Ziel: Parkplatz Hörnle-Schwebebahn, Bad Kohlgrub

leicht

01:30:00 h

6,14 km

504 m

506 m

920 m

1,39 km

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.