Themenweg - Timberland Trail

GPX

PDF

1,95 km lang
Thementouren

Der besonders bei Familien beliebte Wald-Erlebnis-Pfad Timberland-Trail wurde modernisiert und wird nun dank eines interaktiven Hörspiels mit Spielspaß völlig neu erlebbar. Entdecken und bestaunen Sie den Wald und seine Tiere auf dem Weg entlang des Timberland-Trails mit der App „Locandy“.

Bergahorn, Bergulme, Winterlinde, Esche, seltene Farne und Moose – wer sie zusammen in einem einzigartigen Schluchtwaldbiotop erleben will, der kann das in der Ludwigsschlucht in Bad Kohlgrub.

Entlang des aus natürlichen Materialien errichteten Walderlebnispfades entdecken Sie den Aufbau der Bäume von der Rinde bis zum Kernholz. Sie können Baumkronen bewundern und erleben, wie der Waldboden Wasser aufnimmt, speichert und hilft, daraus Trinkwasser zu machen.

In der speziell für Familien entwickelten Locandy-App begleitet das Eichhörnchen Fini die Wanderer auf ihrem Weg durch die Ludwigsschlucht und erzählt viele spannende Geschichten rund um den Wald. Zwischendurch gibt es immer wieder kleine Aufgaben und Rätsel, die es zu lösen gilt. Am Ende wartet in der App ein kleines Abzeichen als Belohnung.

So geht es:

Laden Sie die „locandy“ App im Playstore bzw. Appstore herunter. Anschließend installieren Sie das Hörspiel in die App, indem Sie:

 

  • entweder mit der Lupe den Timberland Trail suchen (funktioniert schon zu Hause) oder
  • mit dem GPS-Symbol die Umkreissuche starten (funktioniert erst vor Ort)

 Am Hotspot der Tourist-Information Bad Kohlgrub haben Sie die Möglichkeit, die Locandy-App herunterzuladen und das Datenvolumen zu schonen. Einmal installiert ist das Spiel in der App „Locandy“:

  • offline anwendbar
  • abhängig vom Zugang der Standortdaten (GPS), da die Inhalte direkt vor Ort freigeschaltet werden
  • ein spannendes Hörspiel mit Spielspaß. Bitte denken Sie auch daran, Kopfhörer mitzunehmen (erhältlich gegen Gebühr in der Tourist-Information)

Gut zu wissen

Wegbeschreibung

Start ist im Kurpark in Bad Kohlgrub. Von dort verläuft der Trail ausgeschildert über den Mythenweg in die Ludwigsschlucht. An der Wegegabelung biegt man zur nächsten Station zunächst links ab, geht dann den Weg zurück zur Gabelung und folgt dem Weg weiter bergauf durch die Schlucht bis zur Fallerstraße. Der Rückweg führt erneut durch die Ludwigsschlucht und den Mythenweg zurück zur Kur- und Tourist-Information.


Dauer: ca. 1-2 Stunden


 


 

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausstattung

 Willkommen in der Naturpark Teststubn! Bei uns kannst Du Wanderstöcke, Tagesrucksäcke, Kinderkraxen und Grödeln namhafter Hersteller ausgiebig testen, bevor Du Dich für einen Kauf entscheidest. Lass Dich von unserem Team beraten, um das bestmögliche Outdoor-Abenteuer zu erleben. Unsere Naturpark Teststubn findest Du in den Touristinformationen Bad Bayersoien und Bad Kohlgrub und im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau.


Mehr Informationen: www.ammergauer-alpen.de/teststubn


 

Tipp des Autors

Laden Sie sich die App bereits zu Hause auf ihr Smartphone oder nutzen Sie den kostenfreien WLAN-Hotspot an der Tourist-Information Bad Kohlgrub. 

Anreise & Parken

A95, über Murnau (St2062) nach Bad Kohlgrub

Parkplatz Erlestraße (P1) kostenfrei


 


 


Parkplatz Ortszentrum (P3), Bad Kohlgrub Parkdauer max. 90min


 

Öffentliche Verkehrsmittel

Zughaltestelle: Bad Kohlgrub, Bahnhof oder Kurhaus
Murnau - Bad Kohlgrub - Oberammergau

Karte

Kartenmaterial erhalten Sie in den Tourist-Informationen vor Ort.

Weitere Infos / Links

Autor:in

Naturpark Ranger

Organisation

Naturpark Ammergauer Alpen

In der Nähe

Tourdaten
Start: Kur- und Tourist-Information, Bad Kohlgrub
Ziel: Kur- und Tourist-Information, Bad Kohlgrub

leicht

01:00:00 h

1,95 km

89 m

89 m

852 m

982 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.