Wanderung - Zum Ammerdurchbruch

GPX

PDF

15,81 km lang
Wanderung

Voralpine Wanderung zum Soier See in Bad Bayersoien und dem Ammerdurchbruch bei Saulgrub

Die Mischung von kulturellen und natürlichen Sehenswürdigkeiten macht diese Rundwanderung so interessant. Am Ammerdurchbruch und dem Soier See spüren Sie die Kraft und Schönheit des Wassers hautnah - an der Fatima Kapelle die religiöse Verwurzelung der Bewohner der Ammergauer Alpen. Stets begleiten Sie die weiten Blicke auf die Berggipfel der Ammergauer Alpen und ins Alpenvorland.

Gut zu wissen

Wegbeschreibung

Die stark vom Wasser geprägte wunderschöne Landschaft in den Ammergauer Alpen lässt sich besonders gut an der Engstelle der Ammer, der Scheibum beobachten.


Sie starten Bahnhof  in Saulgrub vorbei nach Norden zum malerisch gelegenen Soier See in Bad Bayersoien. Diesen umrunden Sie in nördlicher Richtung. 


Nach Überschreitung der Bundesstraße über die Brücke in der Ludwigstrasse schlängelt sich der Weg entlang des Bärenbaches über sanfte Hügel mit herrlichen Blicken auf die ersten Berge der Bayerischen Alpen hinab zum Kraftwerk Kammerl und zum Ammerdurchbruch, der sog. Scheibum.


An der Scheibum angekommen, können Sie gut nachvollziehen, wie das Wasser jahrtausendelang den Stein hier bearbeitet hat, bis es sich seinen Weg hindurch gebahnt hatte und weiter Richtung München fließen konnte.


Über den Gasthof Acheleschwaig und den Saulgruber Rücken gelangen Sie zu Fuß zur Fatimakapelle. Dieses Schmuckstück bietet Ihnen die besten Blicke auf die nördlichen Ammergauer Alpen.


Die Kapelle wurde von Josef Leismüller aus Dankbarkeit nach seiner Rückkehr aus der 5-jährigen Kriegsgefangenschaft 1949 erbaut. Von der Kapelle wandern Sie in wenigen Minuten zum Ausgangspunkt in Saulgrub zurück.


 


 


 

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausstattung

 Willkommen in der Naturpark Teststubn! Bei uns kannst Du Wanderstöcke, Tagesrucksäcke, Kinderkraxen und Grödeln namhafter Hersteller ausgiebig testen, bevor Du Dich für einen Kauf entscheidest. Lass Dich von unserem Team beraten, um das bestmögliche Outdoor-Abenteuer zu erleben. Unsere Naturpark Teststubn findest Du in den Touristinformationen Bad Bayersoien und Bad Kohlgrub und im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau


Mehr Informationen: www.ammergauer-alpen.de/teststubn

Tipp des Autors

Insbesondere an den Wochenenden in den Sommermonaten lohnt eine Rast im gemütlichen Biergarten vom Wirtshaus Acheleschwaig, das mit kühlen Getränken auf Sie wartet. Das Wirtshaus hat Freitags bis Montags geöffnet. Besichtigen sie die kleine Kapelle am Wirtshaus. Diese wurde von Herrn Fischer 2012 errichtet und ist den "14 Nothelfern" geweiht.

Anreise & Parken

A95, B23 über Oberammergau, Unterammergau nach Saulgrub 

Parkplatz Bürgersaal, Saulgrub


 


 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle: Saulgrub Bürgersaal Almrösl
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
Zughaltestelle: Saulgrub Bahnhof
Murnau - Saulgrub - Oberammergau


Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. und der Bahn.

Karte

Kartenmaterial erhalten Sie in den Tourist-Informationen vor Ort.

Weitere Infos / Links

Autor:in

Naturpark Ranger

Organisation

Naturpark Ammergauer Alpen

In der Nähe

Tourdaten
Start: Bahnhof, Saulgrub
Ziel: Bahnhof, Saulgrub

leicht

04:20:00 h

15,81 km

302 m

302 m

784 m

921 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.