Älteste Kienbergstraße - Historischer Lehrpfad

GPX

PDF

5,79 km lang
Wanderung
Rundweg und Lehrpfad "Älteste Kienbergstraße"
Die Kienbergstraße, einmal das am meisten gefürchtete Stück der uralten Handelsverbindung Venedig - Augsburg, ist ein Symbol für die jahrhundertelange Kommunikation zwischen Italien und Oberdeutschland. Viele Berühmtheiten sind auf ihr gereist. Fuhrleute, reitende Boten und Kaufleute benutzten sie für den Austausch von Gütern und Informationen.

Der Lehrpfad zeigt die Meilensteine ihrer Geschichte und zugleich die Historie des Landes - des früheren Klostergerichts Ettal und der Grafschaft Werdenfels, in das sie eingebettet ist.

Gut zu wissen

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt Bahnhofsvorplatz, der Beschilderung folgend durch die Unterführung über den Schmiedeweg, Dorfplatz zur Mühlstraße und von dort aus weiter bis zum Sägewerk (Mühlstraße / Ecke Triftstraße). Wir biegen links ab und laufen die Mühlstraße weiter bis zur Kreuzung Höfelestraße. Dort biegen wir rechts ab und folgen der Beschilderung bis zur Bundesstraße B23, die wir dort vorsichtig überqueren. Danach geht es auf dem Wanderweg weiter bis wir zur Alten Ettaler Straße gelangen, in die wir rechts abbiegen. Direkt am Einstieg zur Ettaler Bergstraße halten wir uns rechts und laufen zunächst weiter in Richtung Ettal. An der Abzweigung geht es dann links weiter auf der "Ältesten Bergstraße" durch ein enges Waldtal bis zum Gießenbach und vorbei an den Stelen des historischen Lehrpfades bis wir wieder am Ausgangspunkt, der Ettaler Bergstraße, ankommen. Von dort laufen wir unseren Weg zurück in Richtung Bahnhof Oberau.
Dieser Rundweg kann auch in umgekehrter Richtung begangen werden.

Anreise & Parken

Sie haben die Möglichkeit, ganz bequem mit der Deutschen Bahn oder mit den Bussen des Regionalverkehrs Oberbayern (RVO) nach Oberau anzureisen.
Der Bahnhof in Oberau ist zentral gelegen und unsere Wanderungen starten ab dem Bahnhofsvorplatz.



Parkplatz am Skilift Oberau


Öffentliche Verkehrsmittel

Anbindung an die DB aus Richtung München und Garmisch-Partenkirchen / Mittenwald / Innsbruck
Anbindung an die Busse des Regionalverkehrs Oberbayern (RVO) aus Garmisch-Partenkirchen und Oberammergau

Weitere Infos

Signet Wanderwegebeschilderung: Kienberg Rundweg 05

Ansprechpartner:in

Tourist-Information Oberau

Schmiedeweg 10
82496 Oberau

08824/93973

08824/8890

info@oberau.de

Website

Autor:in

Tourismus-Service Zugspitzland

Organisation

Tourismus-Service Zugspitzland

In der Nähe

Tourdaten
Start: Bahnhof Oberau
Ziel: Bahnhof Oberau

leicht

01:50:00 h

5,79 km

173 m

176 m

655 m

798 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.