Schneeschuhwanderung - Soila See

GPX

PDF

Schneeschuh
8,43 km lang

Schneeschuhwanderung für Anfänger zum Soila See

Der Aufstieg erfolgt gemütlich im schönen und offenen Gelände bis zur Soila-Alm . Auf dem selbem Weg geht es wieder zurück ins Tal. Das Heißwasserbecken des WellenBergs wartet auf Ihren Besuch. 

Dieser Tourenverlauf wurde im Rahmen des Projektes "Skibergsteigen umweltfreundlich" des Deutschen Alpenvereins im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit lokalen Vertretern (Forst, Jagd und Bauern) erstellt.

 

Bitte respektieren Sie vorhandene Wildruhezonen und meiden Sie die Zeit zwischen Abend- und Morgendämmerung, da in dieser Zeit Wildtiere besonders anfällig für Störungen sind.

 

Gut zu wissen

Wegbeschreibung & Wegbeläge

Vom Parkplatz an der Laber-Bergbahn orientieren Sie sich zunächst entlang der Bergbahn, ein kleines Stück den Berg hinauf, bis Sie auf die Forststraße treffen. Dieser folgen Sie, immer der Laine entlang, bis zum Bärenbadflecken wo Sie rechts abbiegen und bis zur Soila-Alm durch offenes Gelände aufsteigen.


 

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie IMMER den Lawinenlagebericht: www.lawinenwarndienst-bayern.de


Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Tourist-Info in Bad Bayersoien oder im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:


 


GPS-Geräte


Rucksäcke


Kindertragen, Kinderjacken


Multifunktionsjacken


Wanderschuhe


Stöcke


Ferngläser


Tourensoftware


Schneeschuhe


Grödeln


Trekking-Schirme


 


Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:


Tourist-Info Bad Bayersoien


Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien


Tel.: +49 8845 7030 620


Drahtesel Verleih Lukas Spindler


Adresse: Theaterstraße 2 - 82487 Oberammergau


Tel.: +49 172 7228493


www.bikeverleih-oberammergau.de


 

Tipp des Autors

Am Endpunkt der Tour wartet das Heißwasserbecken des WellenBergs in Oberammergau zur Entspannung auf Sie.
www.wellenberg-oberammergau.de

Anreise & Parken

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

Parkplatz Laber-Bergbahn, Oberammergau


 


großer, kostenloser Parkplatz


Parkplatz Süd/ Festplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle: Oberammergau, WellenBerg/Laberbergbahn
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)
Zughaltestelle: Oberammergau Bahnhof Murnau - Oberammergau


Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn


e-Car-Sharing im Naturpark Ammergauer Alpen

Karte

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Weitere Infos / Links

Autor:in

Thorsten Unseld

Organisation

Ammergauer Alpen GmbH

In der Nähe

Unterkünfte

Küche
Ferienwohnung Ammergauer Vier Jahreszeiten
Ferienwohnung / Appartement
Ferienhaus Ammergauer Alpen*****
© Georg Höldrich

Pauschale

Sehenswertes

Laber-Bergbahn
Bergbahn/Lift
Skigebiet Laber
Skigebiet
Soila-Alm
Hütten/Almen

Touren

Skitour Laber - an der Soila-Alm
© Thorsten Unseld, Sebastian Heckelmiller
7,61 km
Skitour - Laber
Skitouren
Kriegergedächniskapelle in Bad Bayersoien
© Dietmar Denger, Ammergauer Alpen GmbH
85,36 km
Meditationsweg Ammergauer Alpen
Fernwanderung
Blick auf die Soila-Alm
© Simon Bauer, Ammergauer Alpen GmbH
Tourdaten
Start: Talstation Laber-Bergbahn, Oberammergau
Ziel: Talstation Laber-Bergbahn, Oberammergau

mittel

03:32:00 h

8,43 km

500 m

500 m

898 m

1,39 km

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.