Mit Bahn & Bus in die Zugspitz Region

    Stressfrei zu den schönsten Wanderzielen in den Bayerischen Alpen!

    • flixbus anreise von Muenchen nach Garmisch
    • flixbus anreise von Muenchen nach Mittenwald
    • RVO Zugspitz Region Ettal

    Wo liegt die Zugspitz Region?

    Die Zugspitz Region ist ein touristischer Zusammenschluss des Landkreises Garmisch-Partenkirchen mit sechs Urlaubsdestinationen: das Zugspitzland, die Alpenwelt Karwendel, das Blaue Land, der Naturpark Ammergauer Alpen sowie Garmisch-Partenkirchen und Grainau.

    Die Zugspitz Region liegt im Süden Deutschlands in Oberbayern an der Grenze zu Österreich.

     

    Anfahrt mit dem PKW

    Ab München dauert die Anreise ca. 1 Stunde und 15 Minuten und führt über die Autobahn A95 Richtung Garmisch-Partenkirchen.

    Von Allgäu führt die Anfahrt malerisch auf der Deutschen Alpenstrasse durch die Ammergauer Alpen.

    Ab Innsbruck fährt man über Zirler Berg, Seefeld in Tirol und den Grenzübergang Scharnitz ca. 1 Stunde 20 Minuten.

     

    Anreise mit Bus

    Regionalverkehr Oberbayern

    Im gesamten Landkreis Garmisch-Partenkirchen können Sie zahlreiche öffentlichen Busverbindungen des Oberbayernbuses (RVO-Busse) nutzen.

    Alle Informationen und Fahrplanauskünfte zu den einzelnen Linien der Busse in der Zugspitz Region finden Sie HIER.

    Liniennetz- und Haltestellenplan für den gesamten Landkreis Garmsisch-Partenkirchen

     

    Gratis Busfahren mit den Kur- und Gästekarten

    Nutzen Sie die Vergünstigungen, die Ihre Kur- und Gästekarte Ihnen bietet und fahren Sie kostenlos Bus.

    Mit welchen Gästekarten und auf welchen Buslinien dies möglich ist, erfahren Sie HIER.

    Bitte erkundigen Sie bei den örtlichen Tourist-Informationen oder bei Ihrem Gastgeber, welche Vergünstigungen die Gästekarte während Ihres Urlaubs bietet.

     

    Mit der Deutschen Bahn in die Berge

    Stressfrei, staufrei, umweltfreundlich und günstig kommen die Gäste aus München oder Innsbruck mit der Regionalbahn zum Wandern oder Skifahren.

     

    Bayern-Ticket

    1 Tag durch ganz Bayern. Für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer. Ideal für Familien und Gruppen. Das Bayern Ticket ist die beste Wahl für Fahrten durch mehrere Regionen.

    Das Bayern-Ticket gilt von Montag bis Freitag ab 09:00 bis 03:00 Uhr des folgenden Tages. Am Wo­chen­en­de, an ge­setz­li­chen Fei­er­ta­gen sowie am 15. August, 24. und 31. Dezember können Sie bereits ab 00:00 Uhr mit dem Bayern-Ticket verreisen.

    Mehr Informationen

     

    Regio-Ticket-Werdenfels

    Das Regio-Ticket-Wer­den­fels gilt in allen Nah­ver­kehrs­zü­gen der DB sowie in den Bussen von Ober­bay­ern­bus (RVO GmbH) und weiterer re­gio­na­ler Ver­kehrs­un­ter­neh­men. Es ist zu­sätz­lich in allen S-Bahnen des Münchner Verkehrs- und Ta­rif­ver­bun­des (MVV) und in den Re­gio­nal­zü­gen im Münchner S-Bahn-Bereich gültig.
    Mit dem Regio-Ticket Wer­den­fels können bis zu fünf Personen gemeinsam für nur 22,- Euro für die erste Person und jeweils 6,- Euro für jede weitere Person reisen. Bis zu drei Kinder im Alter zwischen sechs bis ein­schließ­lich 14 Jahren werden un­ent­gelt­lich mit­ge­nom­men.

    Mehr Informationen

     

    Garmischer Sommer-Ticket

    Mit dem Garmischer Sommer-Ticket reisen Sie täglich in die Berge - wahlweise Garmisch-Classic oder Zugspitze. Berg- und Talfahrt wahlweise mit der Zahnradbahn oder der Seilbahn beliebig kombinierbar.

    Mehr Informationen

     

    Garmischer Ski-Ticket

    Mit dem Garmischer Ski-Ticket reisen Sie täglich zum Skifahren oder Snowboarden von München zum Bahnhof Hausberg - wahlweise Garmisch-Classic oder Zugspitze - Tagesskipass inklusive!

    Mehr Informationen

     

    Neue ICE-Direktverbindungen ab Dezember 2018

    Das Werdenfelser Land erhält zum nächsten Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn am 9. Dezember 2018 eine bessere ICE-Anbindung. Insgesamt wird die Anzahl der ICE-Direktverbindungen am Wochenende von zwei wieder auf drei pro Richtung erhöht und die Mehrheit der ICE-Züge über Garmisch hinaus auch weiter nach Seefeld in Tirol sowie Innsbruck verlängert. Der ICE 1221 fährt neu am Freitagnachmittag aus Nordrhein-Westfalen nach Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck, und am Sonntagmittag verbindet der ICE 1222 (ebenfalls neu) aus Innsbruck und Garmisch-Partenkirchen die Region mit Hagen, Wuppertal, Solingen, Bonn, Koblenz und Mainz. Von diesen Städten ist das Werdenfelser Land dann umsteigefrei per ICE zu erreichen. Die neuen ICE-Verbindungen sind ideal für Kurzurlauber am Wochenende. Damit wird die am Samstag bereits ab Dortmund via Düsseldorf und die Schnellfahrstrecke Köln–Frankfurt bestehende ICE-Direktverbindung, die weiterhin in Garmisch-Partenkirchen endet, ergänzt. Dieses ICE-Zugpaar wird künftig im Fahr-plan als ICE 528/529 um eine Stunde verschoben.

    Darüber hinaus wird ab 9. Dezember samstags neu wieder das Zugpaar ICE294/1297 aus Hamburg, Hannover, Göttingen, Würzburg und Augsburg ins Werdenfelser Land angeboten. Dieses Zugpaar ersetzt die derzeitige ICE-Direktverbindung von/nach Berlin und Leipzig, da auf dieser Strecke künftig längere ICE-Züge mit mehr Sitzplätzen eingesetzt werden müssen.

     

    Fahren Sie grün mit FlixBus!

     

    Günstige Ausflüge für Gäste nach München, Füssen und Innsbruck

    Ab jetzt bis zum 15.12.2018 profitieren alle Gäste in der gesamten Zugspitz Region von der kürzlich abgeschlossenen Kooperation zwischen der Zugspitz Region GmbG und der FlixMobility GmbH. Denn jeder Gast der Zugspitz Region hat die Möglichkeit einmalig während seines Urlaubs vergünstigt und bequem einen Tagesausflug mit dem FlixBus nach München, Füssen oder Innsbruck zu unternehmen.


    Mit gültiger Gästekarte bekommt jeder Gast einen FlixBus-Gutschein in Höhe von 5 EUR bei den örtlichen Tourist-Informationen oder direkt beim Gastgeber.

    Eingelöst wird der Gutschein online bei der Buchung des FlixBus-Ticket unter www.flixbus.de/zugspitzregion.


    Das Testangebot ist ein klarer Vorteil für die Gäste in der gesamten Zugspitz Region und erweitert ihre Mobilitätsgrenzen. Nach der Testphase wird es angestrebt, den Gästen ein reguläres FlixBus-Angebot ganzjährig zur Verfügung zu stellen.

     

    Übrigens der grüne Bus bringt Sie schnell und zuverlässig vom Flughafen München oder vom Zentralomnibusbahnhof (ZOB) München nach Garmisch-Partenkirchen (Haltestelle am Bahnhof) oder Mittenwald (Haltestelle an der Karwendelbahn).

     

    Ab 1. Oktober 2018 halten die grünen Fernbusse auf der Strecke München – Innsbruck bis zu sieben Mal täglich direkt in Mittenwald.

     

    Freitags, samstags und sonntags kommen Fahrgäste von München in die Ammergauer Alpen und anschließend weiter ins Allgau. Haltestellen in den Ammergauer Alpen: Ettal am Klostergasthof, am Schloss Linderhof, sowie in Oberammergau am Bahnhof. 

    Hier geht es zum Fahrplan München – Ettal – Füssen – Ettal – München.

      loading
      Dummy Loading ...