Die kompakte Variante - Gipfelglück Eibseeblick

GPX

PDF

Wanderung
13,98 km lang

Eine grenzüberschreitende Wandertour von Deutschland nach Österreich und zurück in die Zugspitz Arena Bayern-Tirol mit wunderschönen Ausblicken auf den Eibsee.

Start ist beim Kurhaus in Grainau, danach wandert man über die Christlhütte und den Zierwald  Richtung Eibsee. Von dort mit der Seilbahn der Bayerischen Zugspitzbahn hoch über dem Eibsee zur Zugspitze und auf den Zugspitzgipfel (2.962m). Ins Tal geht es danach mit der Tiroler Zugspitzbahn nach Ehrwald. Von dort wandert man über die Hochthörlenhütte und die Thörlen wieder zum Eibsee und nach Grainau zurück.

Gut zu wissen

Wegbeschreibung & Wegbeläge

Von der Touristinformation im Kurhaus in Grainau überquerst du die Waxensteinstraße am Minigolfplatz. Ab hier bringt dich ein Wanderpfad mit leichtem Aufstig durch den Baderseewald zum Badersee. Auf der Westseite des Badersees führt ein Fußweg weiter Richtung Eibsee. Der Wanderweg trifft kurz vor dem Eibseeparkplatz wieder auf die Eibseestraße. Hier überquerst du die Straße und kommt zuerst an der Zugstation der Bayerischen Zugspitzbahn an und rechts daneben an der Gondelstation.

Nun gehts mit dem Zug oder der Gondel 1.962 m in die Höhe. Von der Bergstation aus kann man über einen kleinen Klettersteig (nur für Geübte) das Zugspitzkreuz erklimmen. Anschließend bringt dich die Tiroler Zugspitzbahn nach Ehrwald ins Tal.

Von hier folgst du der Teerstraße bergauf ins Obermoos und weiter bis zur Hochthörlehütte die auf 1626 Höhenmeter liegt. Ab hier folgst du dem breiten Weg bis du zu einem Wegweiser - Aussichtspunkt "Eibseeblick" kommst. Diesen Abstecher solltest du mitnehmen. Ohne dem Abstecher zum Aussichtspunkt an der Gabelung links halten. Diesem Fußweg folgst du weiter. Über die Landesgrenze hinweg folgst du dem Fußweg bis du auf eine Forststraße stößt. Dieser folgend überquert man erstmalig die Wiesen einer alten Skipiste und nach kurzer zeit biegt man links wieder in einen Fußweg ein. Abermals stößt man auf die alte Skipiste, folgt dieser kurz nach links und biegt dann wieder in den Fußweg im Wald ein. In leichtem Schleifen führt der Fußweg talwärts. Den Wald verlässt man oberhalb eines Zielhäuschens und geht weiter talwärts über die Piste, überquert eine erste Forststraße und stößt kurz danach auf eine zweite. Diese gabelt sich und man folgt der Forststraße linker Hand. Die Forststraße endet auf dem Uferweg des Eibsees der einen nach rechts folgend zum Parkplatz bringt.

Vom Parkplatz am Eibsee kannst du auf dem gleichen Weg, den du aufgestiegen bist, absteigen, oder dich bringt der weiß-blaue Bus nach Grainau zurück.

 

Sicherheitshinweise

Auf den markierten Wanderwegen bleiben, Abstand zu Weidetieren halten.

Bergnotruf: 112

Bitte beachte die aktuelle Wetterlage.

Ausrüstung

  • Wanderschuhe mit Profilsohle
  • Zwiebellook Kleidung
  • Schirm
  • Rucksack mit Getränk und Snack
  • Im Sommer Badesachen für eine Abkühlung im Riessersee
  • Packliste für Wanderungen

 

Tipp des Autors

Gästebus Bayern-Tirol (kostenlos mit der Zugspitz Arena Bayern-Tirol Card) vom Bahnhof Ehrwald nach Grainau

Blick genießen vom "Eibsee-Blick"

Einkehr in die Hochthörlenhütte

Anreise & Parken

Öffentliche Verkehrsmittel

Literatur

Inspiriere dich bei deiner nächsten Buchhandlung.

Karte

GaPa Wanderführer mit Kompass Wanderkarte (1:35.000)

Weitere Infos unter +49 88 21 - 180 700

Weitere Infos / Links

Autor:in

GaPa Tourismus GmbH

Organisation

In der Nähe

Essen & Trinken

Sonn Alpin
© Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

Unterkünfte

P1010780
Ferienwohnung Zugspitze
Ferienwohnung / Appartement
P1010780
Ferienwohnung Zugspitze
Ferienwohnung / Appartement
L1050570
Ferienwohnungen Zugspitze
Ferienwohnung / Appartement

Sehenswertes

Der Eibsee
Eibsee
Schwimmen
Zugspitzgipfel
© Markt Garmisch-Partenkirchen
Zugspitze
Bergbahn/Lift

Touren

Tourdaten
Start: Touristinformation Grainau
Ziel: Touristinformation Grainau

mittel

04:50:00 h

13,98 km

813 m

336 m

744 m

1,49 km

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.