Hüttenwanderung - Seen, Moore und Berge (2. Etappe von 3)

GPX

PDF

Hüttenwanderung
17,52 km lang

Faszinierende Wanderung von der Hörnlehütte zu den ehemaligen Jagdhütten der Wittelsbacher, den Brunnenkopfhäusern

Gut zu wissen

Wegbeschreibung & Wegbeläge

Von der Terrasse der Hörnlehütte führt der Weg direkt geradeaus hinunter nach Unterammergau. Nach dem Verlassen des Bergwaldes wandern Sie durch das wunderschöne Ammertal, eine jahrhundertealte Kulturlandschaft.


In Unterammergau führt die Wanderung durch die Ortsmitte hindurch in Richung Steckenberg und Schleifmühle. Kurz nach dem großen Wanderparkplatz zweigt der Weg rechts ab, hinein in die Schleifmühlklamm. Vorbei an zahlreichen Wasserfällen durchqueren Sie die Klamm, bis Sie wieder auf den Forstweg treffen.


Auf einer kleinen Hochebene biegen Sie links ab, den steilen Forstweg vorbei an der Josephskapelle hinauf, zum Pürschlinghaus (August-Schuster-Haus). Hier können Sie sich für den zweiten Teil der Tour stärken.


Der Weg führt Sie nun zunächst hinauf zum Teufelstättkopf und weiter über einen schönen Höhenweg, vorbei an Hennenkopf und Dreisäulerkopf, zu den Brunnenkopfhäusern.


 


 


 

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

 


Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Tourist-Info in Bad Bayersoien oder im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:


 


GPS-Geräte


Rucksäcke


Kindertragen, Kinderjacken


Multifunktionsjacken


Wanderschuhe


Stöcke


Ferngläser


Tourensoftware


Schneeschuhe


Grödeln


Trekking-Schirme


 


Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:


Tourist-Info Bad Bayersoien


Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien


Tel.: +49 8845 7030 620


Drahtesel Verleih Lukas Spindler


Adresse: Theaterstraße 2 - 82487 Oberammergau


Tel.: +49 172 7228493


www.bikeverleih-oberammergau.de


 


 

Tipp des Autors

Auf dieser Etappe sollten Sie sich auf dem Hörnle einen Abstecher zum "Schatzloch" nicht entgehen lassen. Der Sage nach soll das Venediger Manderl seinen Goldschatz am Hörnle vergraben haben…


Die Geschichte des Venediger Manderl wird mit Lüftlmalerei am "Wimmerhaus" in der Ortsmitte von Bad Kohlgrub dargestellt.

Anreise & Parken

Parkplatz Hörnle-Schwebebahn, Bad Kohlgrub


 

Karte

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Weitere Infos / Links

Autor:in

Thorsten Unseld

Organisation

Ammergauer Alpen GmbH

In der Nähe

Veranstaltung

Unterkünfte

Küche
Ferienwohnung Ammergauer Vier Jahreszeiten
Ferienwohnung / Appartement
Sicht auf die Terrasse
Ferienwohnung Am Hörnle
Ferienwohnung / Appartement
Fewo Alpenblick Hörnle Kochinsel Theke Essbereich
Ferienwohnung Alpenblick-Hörnle
Ferienwohnung / Appartement

Sehenswertes

Hörnlehütte-Aussenansicht (c)Hörnle Schwebebahn Foto Martin Doll.jpg
Hörnlehütte
Hütten/Almen
Wanderaussicht am Hörnle
© Gemeinde Bad Kohlgrub, Peter Hutzler
Hörnle
Berggipfel
Skifahrer am Hörnle
© Martin Doll

Touren

Fernwanderung - Via Romea - Blick auf den Soier See
© Thorsten Unseld, Hanspeter Schöne
Hüttenwanderung - Hüttenwoche Ammergauer Alpen (2. Etappe von 6)
© Thorsten Unseld, Nicole Richter
Mountainbiketour - Pürschling
© Thorsten Unseld, Anja Blieninger
Tourdaten
Start: Hörnlehütte, Bad Kohlgrub
Ziel: Brunnenkopfhäuser, Linderhof

mittel

06:30:00 h

17,52 km

1,04 km

836 m

825 m

1,63 km

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.