Leutascher Geisterklamm

    Geheimnisvoller Urlaubstag für die ganze Familie

    • die Leutascher Geisterklamm liegt im Karwendel
    • Leutascher Geisterklamm
    • Leutascher Geisterklamm - die Klamm der Leutasch
    • in Luftiger höhe durch die Leutascher Geisterklamm

    Auf die kleinen Urlaubsgäste in der Zugspitz Region warten in der Leutascher Geisterklamm in Mittenwald viele große Abenteuer. Höllenwasser und Geistergumpen, Hexenkessel und Teufelswasser - nicht nur Kinder werden in der Leutascher Geisterklamm große Augen machen!

    Drei unterschiedliche Pfade bieten Familien in der Leutascher Geisterklamm Abwechslung pur. Entscheiden Sie sich selbst, wie lange Sie durch die geheimnisvolle Klamm spazieren wollen.

     

    Leutascher Geisterklamm: Klammgeistweg mit geheimnisvollen Stationen

    Dieser Wanderweg im Wettersteingebirge führt Sie und Ihre Familie durch die geheimnisvolle Welt des Klammgeistes. Der Klammgeist erzählt an mehreren Stationen, die entlang des Wanderwegs aufgebaut sind, spannende und geheimnisvolle Geschichten aus seinem steinigen Reich und von seinen Kobolden.

    Der insgesamt drei Kilometer lange Klammgeistweg führt vom Parkplatz in Leutasch, Ortsteil Schanz, in die Klamm und über den 800 Meter langen Steg bis zur Panoramabrücke und wieder zurück zum Ausgangspunkt.

     

    Koboldpfad - Lehrreiches über Gletscher und Gestein

    Entlang des 1,9 Kilometer langen Koboldpfades berichten Kobolde über die Kraft von Gletschern und Gesteinen. Kinder und Eltern lernen, wie die Leutaschklamm entstanden ist. Der Wanderweg führt vom Klammkiosk in Mittenwald zum Berggasthof Gletscherschliff und weiter in die geheimnisvolle Klamm hinein. Über die sehenswerte Panoramabrücke geht es zurück zum Kiosk.

     

    Wasserfallsteig - ein kurzer Spaziergang

    Obwohl der Wasserfallsteig mit seiner Länge von 250 Metern der kürzeste Pfad in der Leutascher Geisterklamm ist, führt er über den vielleicht interessantesten Teil und geht tief hinein in das Innere der geheimnisvollen Klamm, dem tosenden Wildwasser ganz nah. Am Ende des Wasserfallsteigs wird man mit dem Blick auf ein beeindruckendes Naturschauspiel belohnt: Der 23 Meter hohe Wasserfall sorgt für Staunen bei Groß und Klein. Die Eintrittsgebühr (ohne Gewähr) beträgt 1.80 Euro. Tipp: An den verschlungenen Wegen durch die Klamm kommen Sie an zahlreichen Aussichtspunkten und gemütlichen Rastplätzen vorbei, die Sie für ei Picknick nutzen können.

     

    Informationen zu Leutascher Geisterklamm

    Die abwechslungsreichen Wanderwege der Klamm sind von Frühling bis Herbst begehbar, in den Wintermonaten wird die Klamm aus Sicherheitsgründen geschlossen. Der moderne Stahlsteig führt Sie über einen Kilometer lang hinein in die Klamm während unter Ihnen die reisende Leutascher Ache tost und braust. Die Ache mündet dann bei Mittenwald in die Isar.
    Der Eintritt zur Klamm ist frei, der Parkplatz zu diesem Naturschauspiel ist gebührenpflichtig.
    Preise (ohne Gewähr): Auto 5 Euro, Bus 15 Euro).
    Je nachdem welchen Weg Sie wählen sind Sie 1-2 Stunden unterwegs. Bitte beachten Sie, dass der Weg weder für Kinderwagen oder Fahrräder noch für Hunde geeignet ist.

     

    Erleben Sie selbst einen tollen Familienurlub und die Vielfältigkeit der Zugspitz Region und genießen Sie einen geheimnisvollen Urlaubstag in der Leutascher Geisterklamm.

     

     

    Das könnte Sie auch interessieren

    loading
    Dummy Loading ...