Farchant - Wettersteinalm - Schachen

GPX

PDF

32,52 km lang
Radfahren
Anspruchsvolle Radtour zur Wettersteinalm und zum Schachen.

Gut zu wissen

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Bahnhof in Farchant und biegen dort gleich auf die Partenkirchner Straße ab und folgen dieser bis zum EDEKA. Von dort führt ein Radweg entlang der Münchner Straße nach Partenkirchen. An der ersten Kreuzung, auf Höhe Polizei und Friedhof halten wir uns links und folgen weiter der Münchner Straße bis zur Ludwigstraße. Am Ende der Ludwigstraße geht es weiter über den August-Lenz-Weg und den Riedweg auf den Radweg entlang der B2, über Kaltenbrunn und Gerold bis Klais. Von der höchsten Schnellzug-Station Deutschlands fahren wir am Gasthof Post vorbei und folgen der Mautstraße (für Radfahrer kostenlos) in Richtung Elmau. Das Elmauer Tal öffnet sich nach einem Anstieg vor uns. Nachdem wir das Schloss Kranzbach passiert haben, biegen wir beim nächsten Anstieg rechts auf die Schotterstraße ab und erreichen nach einer kurzen Fahrt das Schloss Elmau. Weiter geht es bis zum Wanderparkplatz in der Elmau. Von hier führt eine Forststraße in Richtung Wettersteinam/Schachen. Am Anfang steigt der Weg noch moderat an, wird aber mit der Zeit immer steiler und führt nach einem Flachstück an eine Weggabelung. Dort biegen wir links ab und folgen dem Hauptweg. Am Ende der Forststraße wird der Weg etwas holpriger, bis wir bei einem Gatter an eine weitere Weggabelung stoßen. Wir halten uns links und erreichen in ca. 5 min die Wetterstein Alm auf 1464m. Am gleichen Abzweig führt rechts der Königsweg zum Schachen hinauf. Auf den Weg dorthin bietet sich ein herrlicher Ausblick auf den Schachensee und fahren weiter oben an dem Botanischen Alpengarten vorbei, bevor wir das Königshaus am Schachen erreichen. Am Schachen angekommen bietet es sich für Interessierte an eine Schlossführung zu machen. Auskunft hierzu erhaltet man im Schachenhaus. Außerdem empfiehlt es sich, weiter zum Aussichtspunkt zu gehen, welcher einen grandiosen Ausblick hinunter auf das Reintal und das Zugspitz- und Wettersteinmassiv bietet. Dieser ist ca. 5 Minuten entfernt. Die Rückfahrt nach Farchant erfolgt über den gleichen Weg.
 
Alternativ kann man die Radtour auch am Olympia Skistadion in Garmisch-Partenkirchen beginnen. Hierbei fahren wir über die Wildenauer Straße bis zur Mittenwalder Straße. Dort biegen wir links ab und folgen der B2 bis zur Abzweigung Historische Ludwigstraße. Von hier aus nehmen wir dem Weg wie oben beschrieben zur Wettersteinalm und zum Schachen.

Tipp des Autors

Es empfiehlt sich die Anreise mit dem Zug. Die Verbindung von München erfolgt im Stundentakt und der Beginn der Route lässt sich super ab dem Bahnhof starten!

Anreise & Parken

Von München kommend über die A95. Nach Oberau die nächste Abfahrt ist Farchant.
Von Garmisch-Partenkirchen kommend ist Farchant der nächste Ort (nicht in den Tunnel fahren!).

Wanderparkplatz P2 in Farchant

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Farchant.

Autor:in

Tourismus-Service Zugspitzland

Organisation

Tourismus-Service Zugspitzland

In der Nähe

Tourdaten
Start: Bahnhof Farchant (alternativ Skistadion Garmisch-Partenkirchen)
Ziel: Bahnhof Farchant (alternativ Skistadion Garmisch-Partenkirchen)

mittel

02:38:00 h

32,52 km

1.431 m

246 m

670 m

1.854 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.